SV Tell Mörfelden e.V.
 SV Tell Mörfelden e.V.  

Unsere schießsportlichen Möglichkeiten

Dies sind unsere Stände die für sportlichen Ambitionen zugelassen sind. Natürlich finden sich auch Gleichgesinnte, die sich mal zu einer Runde Trap oder Skeet als Gäste auf anderen Ständen versuchen.

 

 

      Es gibt 8 * 10m-Luftdruck-Stände, von denen drei für den 3-Stellungskampf genutzt werden können.

Zugelassene Waffen und Munition:
Auf diesem Schießstand darf gemäß § 33 Abs.1 des Verordnung Waffg. nur mit folgenden Waffen- und Munitionsarten geschossen werden:
Luftdruck-, Federdruck- und CO²-Waffen (Lang- und Kurzwaffen) bis zu einer maximalen Bewegungsenergie der Projektile von 7,5 Joule und mit Blei- Kelchgeschossen im Kaliber 4,5 mm.

 

Es gibt 10 * 25m-Stände, für Vorderlader-Pistolen, Revolver und Patronenwaffen zugelassen(max.1.500 Joule).Alle 10 Stände sind an eine Duellanlage angeschlossen.

Zugelassene Waffen und Munition:
Auf diesen Ständen darf gemäß § 33 Abs.1 der 1.Verordnung Waffg. nur mit folgenden Waffen- und Munitionsarten geschossen werden:Faustfeuerwaffen aller Kaliber bis zu einer maximalen Bewegungsenergie der Projektile von 1.500 Joule. Vorderlader-/Schwarzpulverwaffen sportlicher Zulassung mit Bleigeschossen bei zulässiger Pulverlaborierung.

Es gibt 8 * 50m-Stände, welche alle mit Pritschen für den 3-Stellungskampf zur Verfügung stehen.
Das Schießen von Musketen ist bei uns natürlich möglich.

Zugelassene Waffen und Munition:
Auf diesem Schießstand darf gemäß § 33 Abs.1 der 1.Verordnung Waffg. nur mit folgenden Waffen- und Munitionsarten geschossen werden:
Büchsen / Gewehre mit Blei- und Teilmantelgeschossen bis Kaliber ".44 Mag." und einer maximalen Bewegungsenergie der Projektile von 1.800 Joule. Sowie Vorderlader-/Schwarzpulverwaffen sportlicher Zulassung mit Bleigeschossen bei zulässiger Pulverlaborierung.
(Werden gerade modernisiert)

Es gibt 3 * 100m-Stände, welche für Büchsen und Vorderlader-Waffen bestens geeignet sind.

Zugelassene Waffen und Munition:
Auf diesem Schießstand darf gemäß § 33 Abs.1 der 1.Verordnung Waffg. nur mit folgenden Waffen- und Munitionsarten geschossen werden:
Büchsen aller Kaliber, handelsübliche Patronen mit allen Geschossarten und einer maximalen Bewegungsenergie der Projektile von 7000 Joule.
Sowie: Vorderlader-/Schwarzpulverwaffen sportlicher Zulassung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Tell Mörfelden e.V.